Anmeldung

Sofern bei der jeweiligen Veranstaltung nicht anders angegeben, gilt das folgende Verfahren:

Schritt 1: Schriftliche Anmeldung

Die Anmeldung ist per E-Mail oder Brief möglich. Wir bevorzugen die Anmeldung per E-Mail.

Für die Anmeldung per E-Mail benutzen Sie bitte den entsprechenden Link auf der Informationsseite zur jeweiligen Veranstaltung. Dann wird die E-Mail schon in Teilen automatisch ausgefüllt und Sie erleichtern uns die Arbeit. Sollte dies nicht funktionieren, schicken Sie Ihre Anmeldung bitte an anmeldung@musikaufderburg.de.

Briefanmeldungen schicken Sie bitte an:

Claudia Bergerfurth
Kuchhauser Höhe 6
42349 Wuppertal


Bitte denken Sie daran, die folgende Daten anzugeben:

  • Kurstitel oder -nummer
  • Name, Vorname des Teilnehmers
  • Adresse
  • Telefon (für Rückfragen)
  • Geburtsdatum
  • E-Mail Adresse
  • Wunsch nach Einzelzimmer bzw. Zimmerpartnerwunsch bei Mehrbettzimmer
  • ggf. Allergien und Unverträglichkeiten oder Wunsch nach vegetarische Verpflegung
  • Mitgliedschaft in der WERKGEMEINSCHAFT MUSIK IM BISTUM MÜNSTER e. V.

Eine Anmeldebestätigung wird nicht verschickt, bei Überbelegung versenden wir Absagen.

Bitte beachten Sie zum Umgang mit Ihren Daten unsere Hinweise unter Datenschutz.

Sammelanmeldungen sind problemlos möglich, bitte dabei unbedingt die Daten für alle Teilnehmer angeben.

Schritt 2: Überweisung Teilnahmegebühr

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr (mit Einzelzimmerzuschlag) auf das Konto der WERKGEMEINSCHAFT MUSIK IM BISTUM MÜNSTER e. V.

IBAN DE30400602650018460400
BIC GENODEM1DKM

bzw. übergangsweise noch im nationalen Zahlungsverkehr

Konto 18460400
Bankleitzahl 400 602 65
Darlehnskasse Münster eG

Im Verwendungszweck geben Sie bitte die Kursnummer und den Namen des Teilnehmers an. Bei Sammelanmeldungen überweisen Sie bitte die Gesamtsumme der Teilnahmegebühren.

Erst mit Überweisung der Teilnahmegebühr ist die Anmeldung gültig.

Mitglieder, die eine Einzugsermächtigung erteilt haben, können bei der Anmeldung um Einzug der Teilnahmegebühr bitten. Der Einzug erfolgt, sofern nicht anders angegeben, am letzten Werktag vor Veranstaltungsbeginn.

Bei vielen Veranstaltungen gibt es einen günstigeren Teilnehmerbeitrag bei frühzeitiger Anmeldung. Wenn Sie diesen Rabatt in Anspruch nehmen wollen, muss Anmeldung (Schritt 1) und Bezahlung (Schritt 2) bis zu dem jeweils angegebenen Termin erfolgen.

Schritt 3: Ankunft auf der Jugendburg Gemen

Eine Wegbeschreibung zur Jugendburg Gemen finden sie hier.

Nach der Ankunft auf der Jugendburg Gemen melden Sie sich bitte in der Burgwache. Hier erhalten Sie Ihren Zimmerschlüssel.

Wichtige Informationen

Anmeldefristen

Bitte beachten Sie unsere Anmeldefristen. Diese sind für uns sehr wichtig, damit wir bei Unterbelegung oder gar Ausfall einer Veranstaltung unsere Ausfallgebühren möglichst gering halten können. Bei vielen Veranstaltungen bieten wir bei frühzeitiger Anmeldung und Bezahlung eine Ermäßigung. Sollten Sie einmal einen Anmeldetermin verpassen, kann eine Anmeldung meistens noch nachträglich erfolgen.

Datenschutz

Im Rahmen der Anmeldung übermitteln Sie uns persönliche Daten. Wir nehmen den Datenschutz ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich, Details finden Sie unter Datenschutz.

Absage

… durch den Teilnehmer

Sofern bei der Veranstaltung keine anderen Regeln angegeben sind, muss bei Absage später als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn die halbe Teilnehmergebühr bezahlt werden. Bei Absage später als 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn muss die volle Teilnehmergebühr bezahlt werden.

Die Ausfallgebühr ist nicht fällig, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird oder ein Teilnehmer von einer Warteliste nachrücken.

… durch den Veranstalter

Leider kann es auch passieren, dass wir eine Veranstaltung absagen müssen. In diesem Fall melden wir uns spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei Ihnen. Die Teilnahmegebühr wird Ihnen umgehend erstattet. Fällt der angegebene Referent kurzfristig aus (z. B. durch Krankheit), findet die Veranstaltung evtl. mit einem Ersatzreferenten statt.

Mindestalter

Sofern nicht anders angegeben, ist das Mindestalter für die Teilnahme 16 Jahre. Nach Rücksprache mit dem Leiter der Veranstaltung können auch jüngere Interessenten teilnehmen. Bei minderjährigen Teilnehmern ist die Aufsichtspflicht durch den Erziehungsberechtigten zu regeln.

Nimmt kein Erziehungsberechtigter teil, ist vom Jugendlichen die unterschriebene Einverständniserklärung zur Veranstaltung mitzubringen.

Gruppen

Bei der Sammelanmeldung von festen Gruppen (Tanzkreise, Chöre, usw.) gewähren wir ab 8 Personen einen Rabatt von 10 % (nicht auf Einzelzimmerzuschläge). Bedingung: Alle Personen müssen zusammen angemeldet werden und die Kursgebühren mit einer Überweisung bezahlt werden.