Jahresprogramm 2022 – Aktualisierung

Wir stecken mitten in der Planung für das nächste Jahr und veröffentlichen schrittweise nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen in 2022, für die ersten Wochenenden kann man sich schon anmelden. Entsprechend der Corona-Schutzverordnung NRW vom 24.11.2021 führen wir die Veranstaltungen als 2G+ durch. Die Teilnahme ist nur immunisierten Personen gestattet (also geimpft oder genesen), die zusätzlich einen negativen Testnachweis vorweisen können. Dieser kann in Form eines Schnelltestes (zu Beginn der Veranstaltung nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Testes (nicht älter als 48 Stunden) erfolgen. Die entsprechenden Nachweise sind zu Beginn der Veranstaltung vorzulegen. Wenn die Corona-Schutzverordnung sich ändert, werden wir die Bedingungen entsprechend anpassen.

Leider wissen wir nicht, wie sich die Situation weiter entwickelt und welche Bedingungen zukünftig gelten. Wir behalten uns vor, in Absprache mit den Referenten einzelne Veranstaltungen abzusagen. Wir können nur versprechen: bei Absagen erstatten wir den Teilnehmerbeitrag vollständig zurück.